Kategorien
Allgemein Englisch WissKomm

Small Editions for Digital Humanities

Open science works when we pragmatically use tools that are openly available for research, for science communication and transfer. The blog portal Hypotheses.org and Wikisource.org are well suited to make sources visible and accessible, to open them up, for communities and their sense of community around them – crowdoriented citizen science for small digital editions.

Kategorien
Allgemein Deutsch WissKomm

Kleine Editionen für Digital Humanities

Offene Wissenschaft funktioniert, wenn wir pragmatisch Werkzeuge, die offen zur Verfügung stehen, für die Forschung nutzen, für Wissenschaftskommunikation und Transfer. Das Blogportal Hypotheses.org und Wikisource.org sind gut geeignet, um Quellen sichtbar und zugänglich zu machen, zu erschließen, für Gemeinschaften und deren Gemeinschaftssinn drumherum – crowd-orientierte Citizen Science für kleine digitale Editionen.

Kategorien
Allgemein Englisch WissKomm

Own metadata for own blogposts – Bibliographies with open data and Wikidata

Our Public Humanities Summer has achieved a lot here: plenty of content and bilingual impulses for research & teaching in Digital Humanities. On the meta-level: a first evaluation and reflection on bibliographic metadata in scholarly communication. The following article was published in the Hypotheses editorial blog. The thesis: everyone should simply build and maintain the metadata of their own publications – Hands on-Public Humanities!

Kategorien
Allgemein Deutsch WissKomm

Eigene Metadaten für eigene Blogposts – Bibliografien mit offenen Daten und Wikidata

Unser Public Humanities-Sommer hat hier manches bewirkt: reichlich Inhalt und zweisprachig Impulse für Forschung & Lehre in Digital Humanities. Auf der Metaebene: eine erste Auswertungen und Nachdenken über bibliografische Metadaten in der Wissenschaftskommunikation. Im Hypotheses-Redaktionsblog wurde folgender Beitrag veröffentlicht. Die These: Metadaten eigener Veröffentlichungen sollte jede*r einfach selber bauen und pflegen – Hands on-Public Humanities!

Kategorien
Allgemein Englisch vDHd2021 Blogreihe

Public Humanities as Individualization of Research and Science Communication

The Science Council in Germany calls for transfer from science. While funding for basic research is primarily provided by the DFG, the BMBF is devoting more attention to projects in the field of Citizen Science and Public Humanities. However, due to this strategic embedding of communication with the public in funding programs, this public is often thought of as an anonymous collective, or addressed in terms of sociologically defined target groups.

Kategorien
Allgemein Deutsch vDHd2021 Blogreihe

Public Humanities als Individualisierung von Forschung und Wissenschaftskommunikation

Der Wissenschaftsrat in Deutschland fordert Transfer aus der Wissenschaft heraus. Während die Förderung der Grundlagenforschung vorrangig durch die DFG erfolgt, widmet sich das BMBF verstärkt Projekten im Bereich von Citizen Science und Public Humanities. Durch diese strategische Einbettung der Kommunikation mit der Öffentlichkeit in Förderprogramme wird diese Öffentlichkeit jedoch oft als anonymes Kollektiv gedacht, oder im Sinne soziologisch definierter Zielgruppen angesprochen.

Kategorien
Allgemein Englisch vDHd2021 Blogreihe

Science Ink – Scholarly communication off the track

The FWF project CoReMA – Cooking Recipes of the Middle Ages (I 3614) provides the basis for the planned project. The project focuses on the question of the origin, transmission and migration of medieval cooking recipe texts. The corpus of texts to be studied is drawn from the handwritten recipe tradition of France and the German-speaking countries and comprises more than 80 manuscripts with over 8000 recipe texts.

Kategorien
Allgemein Deutsch vDHd2021 Blogreihe

Science Ink – Wissenschaftskommunikation abseits der üblichen Pfade

Die inhaltlichen Grundlagen für das geplante Vorhaben liefert das FWF-Projekt CoReMA – Cooking Recipes of the Middle Ages (I 3614). Im Zentrum des Projekts steht die Frage nach der Entstehung, Überlieferung und Migration mittelalterlicher Kochrezepttexte. Das zu untersuchende Textkorpus speist sich aus der hand­schrift­lichen Kochrezeptüberlieferung Frankreichs und der deutschsprachigen Länder und umfasst mehr als 80 Manuskripte mit über 8000 Rezepttexten.

Kategorien
Allgemein Deutsch vDHd2021 Blogreihe

Wir stellen vor: “Migrant Connections”. Ein digitales Geschichtsforschungszentrum für Lern- und Mitmachaktivitäten von/für/mit Bürgerwissenschaftlern

Wie entstehen Citizen Humanities-Projekte? Und wie haben sich solche Bestrebungen im Laufe der letzten Jahrzehnte verändert? Einer der Forschungsbereiche des Deutschen Historischen Instituts Washington(GHI) konzentriert sich auf die Überschneidung von digitaler Geschichte und deutscher Migration in die Vereinigten Staaten.

Kategorien
Allgemein Englisch vDHd2021 Blogreihe

Introducing “Migrant Connections:” A Digital History Research Hub for Learning and Participatory Activity by/for/with Citizen Scholars

How do Citizen Humanities projects develop? And how have such endeavors changed over the course of the last decades? One of the research areas of the German Historical Institute Washington (GHI) focuses on the intersection of Digital History and German Migration to the United States.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search